Flügel zum Auswandern

Flügel zum Auswandern

In der immer kleiner werdenden Welt mit immer grösserer Auswahl an Möglichkeiten, können wir auch neue Heimaten finden? Orte, an die wir immer wieder gerne zurückkehren wollen? Doch wann wird dass neue Fremde zu einem vertrauten Heim?

author picture

Florence

15. Juli 2020
  • Flügel zum Auswandern - mit Simon & Florence
    Anhören auf 28.07.2020

    In der immer kleiner werdenden Welt mit immer grösserer Auswahl an Möglichkeiten, können wir auch neue Heimaten finden? Orte, an die wir immer wieder gerne zurückkehren wollen? Doch wann wird dass neue Fremde zu einem vertrauten Heim?

  • Nun sind wir schon seit zwei Jahren in Lissabon, wer hätte das gedacht. In der Podcast-Folge “Flügel zum Auswandern” blicken wir zurück und erfühlen was das Auswandern mit uns gemacht hat. Wir Menschen entwickeln Gewohnheiten und lieben Stabilität und das ist verständlich. Seine Heimat zu verlassen, um im Ausland zu leben und arbeiten bedeutete auch für uns die Komfortzone zu verlassen, und etwas Mut mussten wir auch aufbringen. Dafür durften wir eine physische und mentale Horizonterweiterung erfahren.

    Give the ones you love, wings to fly, roots to come back and reasons to stay
    Dalai Lama

    Gerade die Zeit, als Simon und ich noch nicht unsere Hamburger Wohnung aufgelöst hatten und uns nicht sicher waren, ob und wie lange wir nun das Lissabon Abenteuer fortsetzen, war für uns eine schwierige Zeit. Das Gefühl zu haben, weder dort noch hier beheimatet zu machte uns klar, dass Gewohnheiten und Routinen auch gut sein können um anzukommen.  

    Was bedeutete der Umzug nach Lissabon für mich persönlich? Ich konnte meine innere Kreativität wiederfinden, von dem Passiven in die Selbstwirksamkeit kommen und den Mut finden gemeinsam unsere ersten Tanz- und Creativity Events zu starten. Etwas was ich mir so in der Form nie vorstellen konnte. Dabei haben mir vor allem Menschen geholfen, denen ich hier in Portugal auf unterschiedliche Weise begegnet bin und die meinen Ideen zugehört haben.

    Deshalb kann es helfen, seine tägliche Umgebung zu wechseln, doch um den eigenen Entdeckergeist zu wecken ist es gar nicht nötig einen so großen Schritt zu wagen. Vielleicht reicht es aus, neue Orte in der Umgebung oder andere Communities kennenzulernen, und die Düfte und Begegnungen auf dem neuen (Um)weg zuzulassen und die Erfahrung ohne Bewertungsanspruch ihre Wirkung entfalten zu lassen. Schon das alleine mag unsere Kreativität für alle Entscheidungen und Unterfangen fördern.

    Themen:

    • Auswandern und was es mit uns macht
    • Heimat: wo sind wir Zuhause?
    • Warum wir Flügel verleihen sollten und wann wir Wurzeln schlagen können
    • Erfahren statt bewerten und den Entdeckergeist wecken

     

    Die Creative Business Challenge: Herbstgedanken - Trage dich ein für die kostenlose 1- wöchige Creative Business Challenge, um deine kreative Business Idee zu finden.

     

    Jetzt loslegen

    2020 © Florence Neumann. Alle Rechte vorbehalten.